Zufällige Erfindungen: Blick aufs Buch

Am 15. Februar ist Elena Ferrantes neues Buch Zufällige Erfindungen erschienen. Darin sind die 52 erstaunlichen Kolumnen versammelt, die Ferrante innerhalb eines Jahres für die britische Tageszeitung The Guardian geschrieben hat. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen einen Blick auf die Ausstattung des Bandes.

Zufällige Erfindungen erscheint in einer gebundenen Ausgabe, die 219 Seiten umfasst.

Zu jeder Kolumne im Buch gibt es eine passende Illustration von Andrea Ucini. Der italienische Illustrator hat bereits für viele internationale Auftraggeber gearbeitet, beispielsweise für DIE ZEIT, The New York Times oder The Economist.

Ucini beweist ein erstaunliches Gespür für die Texte Elena Ferrantes, das sich in den Illustrationen niederschlägt.

Was für ein Mensch ist Elena Ferrante? Was für eine Beziehung hat die Autorin der Neapolitanischen Saga zu ihrer eigenen Mutter und zu ihren Töchtern? Für welchen Schauspieler schwärmt sie, wann hat sie ihre erste Zigarette geraucht? In ihrem neuen Buch Zufällige Erfindungen zeigt die Bestsellerautorin eine neue Seite von sich, gibt persönliche Einblicke in ihr Leben, ihr Schreiben und ihre Überzeugungen.

Zufällige Erfindungen können Sie jetzt hier bestellen »

SCHLAGWÖRTER: Aktuell
button_buchgewinnen_weiss button_leseprobe_b button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unseres Onlineangebots. Mit der Nutzung unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.