Till Raether über Elena Ferrantes Neapolitanische Saga

»Sie ist, das vorweg, die wunderbarste Autorin, die ich mir vorstellen kann, ihre Bücher sind Träume, die in Erfüllung gegangen sind.« – Seit er vor einigen Jahren auf Elena Ferrante aufmerksam wurde, ist Till Raether dem #FerranteFever verfallen. Auf seinem Blog berichtet er über die weltweite Bewunderung, welche die Autorin und ihre Bücher erfahren, aber auch über sein eigenes Leseerlebnis: »Als ich damit durch war und aufstand, war ich so erschüttert und zerschlagen, dass meine Familie mich kaum wieder erkannt hat.« Raether versucht, dem Phänomen Ferrante auf die Spur zu kommen, in dem er dem Begriff der ›ehrlichen Literatur‹ nachgeht und den spezifischen Stil der Romane analysiert.

Den ganzen Artikel können Sie hier nachlesen »

 

SCHLAGWÖRTER: Gelesen und Geliebt
button_leseprobe_B button_buchgewinnen_weiss button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies, Analytics & Remarketing. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzhinweisen zu.