Maggie Gyllenhaal verfilmt Ferrantes Roman Frau im Dunkeln

Die Schauspielerin Maggie Gyllenhaal wird Elena Ferrantes Roman Frau im Dunkeln verfilmen und dabei selbst Regie führen. In ihrer Guardian-Kolumne hat sich Ferrante nun erstmals dazu geäußert.

Die Autorin betont in ihrem Artikel, dass Sie keinerlei Einfluss auf die Verfilmung nehmen werde. Trotz der besonderen Stellung des Romans im Werk der Autorin sei es nun an Gyllenhaal, die Geschichte aus ihrer Perspektive zu erzählen:

»In the great warehouse of the arts, set up mainly by men, women have for a relatively short time been seeking the means and opportunities to give a form of their own to what they have learned from life. So I don’t want to say: you have to stay inside the cage that I constructed. We’ve been inside the male cage for too long – and now that that cage is collapsing, a woman artist has to be absolutely autonomous.«

Die Kolumne von Elena Ferrante können Sie hier nachlesen »

Frau im Dunkeln erschien bereits 2007 in der deutschen Übersetzung von Anja Nattefort und ist seit Jahren vergriffen. Im Februar 2019 erscheint der Roman in einer Neuausgabe im Suhrkamp Verlag.

SCHLAGWÖRTER: Ferrante im Fernsehen
button_buchgewinnen_weiss button_leseprobe_b button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unseres Onlineangebots. Mit der Nutzung unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.