Interview mit Karin Krieger zum finalen Band der Neapolitanischen Saga

Im Interview mit Andrea Gerk und Maike Albath hat Karin Krieger über Elena Ferrante, ihre Tetralogie und die Übersetzungsarbeit gesprochen.

Mit Die Geschichte des verlorenen Kindes hat die Neapolitanische Saga, aber auch die Übersetzungsarbeit für Krieger nach über zweitausend Seiten und zwei Jahren Arbeit ein Ende gefunden. Zum Abschluss des übersetzerischen Großprojekts resümiert sie:

»Zwei Jahre sind eine unglaublich lange Zeit, wenn man sich sehr intensiv mit einem Text beschäftigt, und man wird fast aufgefressen von diesem Text, und ich kann, ehrlich gesagt, noch nicht so richtig fassen, dass es vorbei ist.«

Die Raffinessen der Romane lägen in der bewusst nüchternen Sprache, die sie in ihrer Aufgabe als Übersetzerin herausgefordert habe. Gerade diese Nüchternheit mache die Tetralogie aber so authentisch: »Ich fühle mich als Leser nie hintergangen, ich fühle mich nie manipuliert, sondern ich merke, sie versucht, ganz dicht an der Wahrheit, an der Wirklichkeit entlang zu schreiben […]«.

Auch die Zusammenarbeit mit Elena Ferrante sei – trotz der indirekten, schriftlichen Kommunikation – unproblematisch: »Sie antwortet umgehend, und sie versteht vor allem die Fragen. Das ist nicht bei allen Autoren so.«
Die Versuche, die Identität hinter dem Pseudonym zu enthüllen, findet Krieger »entsetzlich«.

Das ganze Interview können Sie hier nachhören oder nachlesen »

SCHLAGWÖRTER: Im Gespräch
button_buchgewinnen_weiss button_leseprobe_b button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies, Analytics & Remarketing. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzhinweisen zu.