Hillary Clinton liest Elena Ferrante

In ihrem Podcast With her dokumentiert die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton im Gespräch mit Max Linsky die Zeit während des Wahlkampfes.
Dabei verrät Clinton in Folge drei, dass sie die Zeit, die sie abseits der Wahlkampfveranstaltungen findet, gern mit Lesen verbringt. Aktuell liest sie Elena Ferrantes Neapolitanische Romane, die eine hypnotische Wirkung auf sie haben.

»I could not stop reading it or thinking about it. […] I was totally engulfed in the people, the sounds, the sights, the feelings of being in the setting the author so beautifully described.«

Nachdem sie den ersten Band bereits beendet hat, liest sie nun mit Die Geschichte eines neuen Namens den zweiten Teil von Ferrantes Saga.

Die ganze Folge des Podcasts können Sie hier nachhhören. Ab Minute 09:45 geht es um Clintons Lektüre.

button_leseprobe_B button_buchgewinnen_weiss button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies, Analytics & Remarketing. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzhinweisen zu.