Ferrantes Neapel. Teil 7: Port’Alba

In unserer Reihe »Ferrantes Neapel« stellen wir mit Fotografien, Zitaten und einem Kommentar wöchentlich einen Ort aus Elena Ferrantes Neapolitanischer Saga vor. Dieser siebte Teil ist der Port’Alba gewidmet, die Lenù regelmäßig besucht:

»Ich stöberte in den alten Büchern an den Ständen von Port’Alba, prägte mir unwillkürlich Titel und Autorennamen ein und schlenderte in Richtung Toledo und zum Meer weiter.«

7_Portalba_Büchermarkt© Moritz Müller-Schwefe / Corinne Orlowski

Will man von der Piazza Dante zur Piazza Bellini, kommt man an den Auslagen der Antiquare in der Port’Alba vorbei. Zwischen den zahlreichen Bücherkisten lässt es sich noch immer gut stöbern – und abends lädt die ein oder andere Buchladenbar zum Aperitivo ein.

SCHLAGWÖRTER: Ferrantes Neapel
button_leseprobe_B button_buchgewinnen_weiss button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies, Analytics & Remarketing. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzhinweisen zu.