Elena Ferrante schreibt Kolumne für The Guardian

Elena Ferrante bekommt eine wöchentliche Kolumne im Wochenendmagazin der britischen Zeitung The Guardian.

Es ist das erste Mal, dass Elena Ferrante regelmäßig für eine Zeitung schreiben wird. Sie selbst sehe das Kolumnenschreiben als neue Herausforderung, wird Ferrante in der Ankündigung zitiert. Die Autorin der Neapolitanischen Saga wird ab der am 20. Januar erscheinenden Ausgabe wöchentlich einen persönlichen Text für den Guardian verfassen, in dem sie sich mit einer Vielzahl von verschiedenen Themen – unter anderem der Kindheit, dem Altern, Geschlechterdiskursen und Alltäglichem – auseinandersetzt. In der ersten Ausgabe berichtet sie, so viel verrät der Guardian schon jetzt, von ihrer ersten großen Liebe.

Die Kolumnen werden von Ann Goldstein, die auch Ferrantes Romane ins Englische übertragen hat, übersetzt.

Mehr dazu erfahren Sie hier »

Alle bisher veröffentlichten Kolumnen von Elena Ferrante finden Sie hier »

 

SCHLAGWÖRTER: Aktuell
button_buchgewinnen_weiss button_leseprobe_b button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies, Analytics & Remarketing. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzhinweisen zu.