Die Geschichte des verlorenen Kindes als Taschenbuch

Am 31. Oktober erscheint Die Geschichte des verlorenen Kindes, der finale Band der Neapel-Tetralogie, als Taschenbuch. Damit sind nun alle vier Bände von Elena Ferrantes Neapolitanischer Saga neben den gebundenen Ausgaben auch im handlichen Taschenbuchformat erhältlich.

Wie bei den zuvor erschienenen Taschenbuch-Ausgaben wurde das Cover vom italienischen Illustrator Emiliano Ponzi gestaltet und auf Naturpapier gedruckt.

Die Geschichte des verlorenen Kindes handelt von Lenùs Rückkehr nach Neapel in den achtziger Jahren. Die Liebe führt sie wieder in die Stadt ihrer Geburt, jedoch soll ihre Freude nicht allzu lange anhalten. Zudem versucht sie, neuerliche feste Beziehungen zu Lila zu vermeiden, die als erfolgreiche Unternehmerin immer weiter in die grausame, chauvinistische Welt des verbrecherischen Neapels hineinrutscht.

SCHLAGWÖRTER: #FerranteFever, Aktuell
button_buchgewinnen_weiss button_leseprobe_b button_gewinnen_klein_weiss button_buchtrailer_klein_weiss button_burger_1 button_burger_2 button_facebook_weiss button_home button_kaufen_1_weiss button_link button_newsletter_1_weiss button_pdf_nur_schrift_weiss button_pdfdownload_nur_schrift_weiss button_pdfdownload button_pfeilnachlinks button_pfeilnachoben button_pfeilnachrechts button_pfeilnachunten button_share button_suhrkampverlag_weiss button_suhrkampverlag icon_newsletter_1 icon_newsletter_2 icon_newsletter_3 icon_newsletter_pfeil logo_sv

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unseres Onlineangebots. Mit der Nutzung unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.